A k t u e l l e s
Wenn Sie etwas veröffentlicht haben möchten, senden Sie bitte Ihren Artikel per email an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

Fußball Golf in Westenholz am 10.09.

Ortsvorsteherin Claudia Sondermann informiert .......

    

König Jayden regiert den Kindergarten „Zwergentreff“

Traditionell feiert der Kindergarten „Zwergentreff“  wenige Tage vor dem eigentlichen Schützenfest ein Kinderschützenfest in der Einrichtung.

Der Tag begann am Morgen mit dem Vogelabwerfen. Denn nicht nur die „großen“ Schützen brauchen eine Majestät, die kleinen auch. Ziel und treffsicher erwies sich dabei Jayden, der nicht nur Kronprinz, sondern auch König wurde. Er erkor Evelyn zu seiner Königin. Den Apfel warf Anna ab, Neo das Zepter.

Am Nachmittag stand, bei glücklicherweise trockenem Wetter, für das Königspaar Jayden und Evelyn, Prinz Neo und Prinzessin Anna sowie den anderen kleinen Schützen ein Umzug durch ihren Heimatort an, der vom Musikverein Bleiwäsche unterstützt wurde.

Wie es sich gehört, fand anschließend der Königstanz in der Einrichtung statt. Gemeinsam mit den Eltern, Großeltern, Freunden und Bekannten wurde das Kinderschützenfest gefeiert.

Blühstreifen in voller Pracht

Ganz unterschiedlich fallen die Kommentare der Bleiwäscher zu den im Dorf angelegten Blühstreifen aus.
Sie reichen von 
"Besser als nur Rasen" über "Ganz tolle Blümchen " bis hin zu  "Ziel erreicht!".
Ja, das Ziel war und ist, Streifen mit wilden Blumen als Lebensraum und Nahrungsquelle für Bienen, Hummeln,  Schmetterlinge und Käfer innerhalb des Dorfes zu haben, ganz ohne Gifte und den ganzen Sommer lang.
Doch nicht nur die Hummeln sollen sich über die vielen verschiedenen Blüten freuen, auch den Gartenbesitzern, den Nachbarn und den Besuchern sollen sie gefallen.
Schauen Sie sich die Bilder an

und bei nächster Gelegenheit entdecken Sie vielleicht die ein oder andere Schönheit in den Blühstreifen selbst.

Viel Spaß dabei!

 

 

 

Am Tisch mit Freunden

Die Jugendkunstschule Bleiwäsche e.V. hat auch in diesem Jahr wieder am Kulturrucksack NRW teilgenommen, ein Programm für Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 14 Jahren, gefördert durch das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen.

Die Themenstellung für den diesjährigen Kulturrucksack lautete: „Freunde“.

Freunde braucht jeder, Freundschaften dauern oft ein ganzes Leben. Orte wo man sich mit Freunden trifft, sind für alle sehr wichtig. Die Hütte neben der Schützenhalle ist nicht nur eine beliebte Anlaufstelle für unsere Jugend, sondern zahlreiche Wanderer legen hier eine Rast ein. In der Hütte gab es nur einfache Holzbänke und keinen Tisch.

So wurde die Idee geboren, eine Sitzgruppe mit Keramik Mosaik zu gestalten, eine Arbeit von „Freunden für Freunde“.

8 Mädchen konnten für die Mitarbeit an diesem Projekt unter der Leitung von Vera Albrecht begeistert werden.

Zuerst wurden Entwürfe gezeichnet und diskutiert. Schnell einigte man sich darauf, Elemente aus mehreren Entwürfen zu übernehmen. Mit einer Engelsgeduld wurde jede dieser unzähligen Scherben und die Motive aus Ton von Hand gefertigt und glasiert. Nun konnten die Keramikscherben für den Tisch und die Bänke auf Holzplatten mit Stahlrahmen geklebt und verfugt werden.

Alina, Finja, Joana, Lara, Emma, Zoe und Mia (alle aus Bleiwäsche) und Hanna
(aus Bad Wünnenberg) haben mit unermüdlichem Einsatz ein wahres Kunstwerk geschaffen.


Auf dem Foto von links nach rechts: Projektleiterin Vera Albrecht, Hanna (sitzend) Zoe, Finja, Joana, Emma, Lara, Mia (sitzend), Alina

Mit Unterstützung ehrenamtlicher Helfer wurden die Bänke und der Tisch in die Hütte eingebaut. Unser Dank gilt allen Helfern und den Geld- und Sachspendern für dieses einmalige Projekt. Ohne diese Hilfe, wäre die Verwirklichung der Sitzgruppe in dieser Größe nicht möglich gewesen.

       

 

 

Cocktailabend der kfd: So schmeckt der Sommer!

Das dachten sicher viele der zahlreichen Besucher, die sich am ersten Freitag im Juli zum Cocktailabend der kfd am Pfarrheim eingefunden hatten. Nach einem kräftigen
Regenschauer bahnte sich ein lauer Sommerabend an und gut gelaunte Gäste machten reichlichen Gebrauch der angebotenen Cocktails, die so klangvolle Namen hatten wie Lillet wild berry, “6” on the beach, Caipirinha, Yellow bird oder Jamaika fruit. Natürlich gab es auch alkoholfreie Varianten der farbenfrohen Drinks und Wasser, Cola und Bier. Letzteres auch als Option für die ebenfalls eingeladenen Männer, von denen zur Freude der kfd-Mitarbeiterinnen mehrere erschienen waren. Ob gemütlich im Zelt oder an den Stehtischen - der Abend schien genau die richtige Einstimmung für die bevorstehende Urlaubszeit zu sein. Für den kleinen Hunger zwischendurch gab es Bratwürstchen, ein paar Nüsse und Salzstangen. Im Eingangsbereich des Pfarrheims war die Theke aufgebaut und in einem der Nebenräume waren verschiedene Damen eifrig damit beschäftigt, den Kundenwünschen schnellstens Folge zu leisten. Der eine oder die andere verirrte sich auch schon mal in diese „Hexenküche“, in der auch der Spaß nicht zu kurz kam. 

Ein rundum gelungener Abend, der nach einer Wiederholung
verlangt!

 

„1. Bad Wünnenberger Nacht der Songpoeten“

Ein neues Musikprojekt feiert am Samstag, 30. September, in Fürstenberg Premiere. In der Aula des Schulzentrums wird die „1. Bad Wünnenberger Nacht der Songpoeten“ stattfinden. Dabei handelt es sich um ein gemeinsames Konzert des deutschen Liedermachers Arthur Horváth aus Leverkusen und dem Gesangsduett „Emotia“. Hinter dem Namen stecken die Stimmen von Janette Schumacher aus Bleiwäsche und Ineta Breidenbach aus Fürstenberg. Die beiden Frauen interpretierten eines der Lieder von Arthur Horváth. Der Künstler hörte das Lied und war so begeistert, dass er ein gemeinsames Konzert in der Heimatstadt der beiden Frauen vorschlug.

Das Konzert beginnt am Samstag, 30. September 2017, um 20 Uhr in der Aula der Sekundarschule in Fürstenberg. Ausrichter ist der Hospizverein „Mutter Teresa“ aus Büren. Vor Ort werden alle Getränke und Laugenbrezeln für den guten Zweck verkauft. Bürgermeister Christoph Rüther hat die Schirmherrschaft übernommen. Tickets gibt es ab sofort im Vorverkauf in allen Geschäftsstellen der Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten im Bad Wünnenberger Stadtgebiet sowie im Büro der Bad Wünnenberg Touristik GmbH im Spanckenhof in Bad Wünnenberg (Leiberger Straße 10). Die Karten kosten jeweils 15 Euro. Infohotline: 02953 – 965052.

Karten bekommen Sie auch ab dem 03.07.2017 im Frisch-Markt in Bleiwäsche (bei Nettsträter).

 

Nistkästenbauaktion

Engagierte Bleiwäscher

 haben im Mai mehr als 20 stabile und haltbare Nistkästen für Höhlenbrüter und Nischenbrüter gebaut.Sie sind und werden im Dorf und in den Gärten aufgehängt, um die Wohnungsknappheit für die Vögel zu beseitigen.

 

Sportabzeichen 2017 / Walken und Radfahren

WetterOnline

Termine

07.08.2017 - 28.08.2017
- Ferien Kindergarten
26.08.2017
- Abschlußzelten Sportverein
31.08.2017 - 04.09.2017
- Kreisschützenfest
10.09.2017
- Ausflug Gasthaus am Königsweg Dahlheim HVB
14.09.2017
- Senioren Nachmittag
17.09.2017
- Kindergarten Jubiläum 25 Jahre
30.09.2017
- Abangeln ASV
30.09.2017 - 01.10.2017
- Aktion Minibrot / Familiengottesdienst KLJB
05.10.2017
- Dorfwerkstatt Generalversammlung
07.10.2017
- Jahreskonzert Chorios